Elektrische Sicherheitsprüfungen

Nach DGUV Vorschrift 3

Ortsveränderliche Betriebsmittel

Unter ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel fallen elektrische Geräte, die sich leicht an einen anderen Platz bringen lassen. Etwas vereinfacht gesagt sind alle elektrischen Geräte mit Stecker, die nicht verbaut sind und ein Gewicht kleiner 23 kg besitzen, ein ortsveränderliches Betriebsmittel.

Mehr lesen

Ortsfeste Betriebsmittel

Ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind entweder fest verankerte oder sehr massive Betriebsmittel mit elektrischen Elementen. Als Ortsfeste elektrische Betriebsmittel werden zudem solche bezeichnet, die eine mobile Anschlussleitung besitzen, jedoch selbst fest montiert sind.

Mehr lesen

Elektrische Maschinen

Die elektrische Sicherheit von Maschinen wird durch die Prüfung gem. DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) und DIN VDE 0113 gewährleistet. Dieses Regelwerk umfasst die Prüfungen in sämtlichen elektrischen Bereichen, wir z. B. auch ortsveränderlicher Elektrogeräte oder elektrischer Anlagen.

Mehr lesen

Elektrische Anlagen

Elektrische Anlagen werden in stationäre und nicht stationäre Anlagen unterteilt. Mit ihrer Umgebung fest verbundene Anlagen, z.B. Installationen in Gebäuden oder Baustellenwagen, werden als stationäre Anlagen verstanden.

Mehr lesen

Haben Sie Fragen?

Das OMS-Team ist gerne für Sie da!

Kontakt
VDE Logo