Wie oft müssen elektrische Anlagen geprüft werden?

Elektrische Anlagen sind vor der ersten Inbetriebnahme und nach einer Änderung oder Instandsetzung vor der Wiederinbetriebnahme durch eine Elektrofachkraft zu prüfen. Außerdem sind die Betriebsmittel alle 4 Jahre einer Wiederholungsprüfung zu unterziehen. Elektrische Anlagen in “Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art” sind jährlich zu prüfen (z.B. Nassräume, Baustellen, medizinisch genutzte Bereiche).

Laut Betriebssicherheitsverordnung hat das Unternehmen dafür zu sorgen, dass die elektrischen Anlagen und Betriebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. Die Konsequenzen einer fehlenden Überprüfung sind im Schadensfall gravierend. Deshalb sollten die festgelegten Mess- und Prüffristen für ortsfeste elektrische Anlagen unbedingt eingehalten werden.

Zurück

Ihre Frage wurde nicht vollständig beantwortet? Dann fragen Sie unsere Experten!

Füllen Sie dazu unser Kontaktformular aus, wir melden uns innerhalb von 24 Stunden mit der richtigen Antwort bei Ihnen. Gern können Sie auch unsere Chatfunktion nutzen.

Jetzt Frage stellen