Was beinhaltet die DGUV Vorschrift 4?

DGUV Vorschrift 4 für öffentliche Einrichtungen

In den Vorschriften DGUV V3 und DGUV V4 ist die Prüfung von elektrischen Betriebsmitteln hierzulande geregelt. Hier wird beschrieben, welche Elektrogeräte einer Prüfung unterzogen werden müssen, wer sie durchführen darf und wie oft die Prüfung stattfinden muss. Herausgegeben wird das Regelwerk von der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), das früher unter dem Namen BGV A3 bekannt war. Durch ein wachsendes Sicherheitsbewusstsein im deutschen Mittelstand wächst auch die Akzeptanz der Elektroprüfung mehr und mehr sowie die Bekanntheit der DGUV V3.

Letztendlich sind die beiden DGUV Normen 3 und 4 inhaltsgleich. Allerdings gilt in Gebäuden von öffentlichen Einrichtungen wie z. B. Schulen, Kindergärten, Behörden und sonstigen Gebäuden die DGUV Vorschrift 4 anstatt der DGUV Vorschrift 3. Sowohl der Prüfablauf als auch die Prüfprotokolle unterscheiden sich nicht, außer dem Namen nach.

Im Informationsangebot von OMS beschränken wir uns der Einfachheit und Klarheit wegen auf die gebräuchlichere Bezeichnung DGUV Vorschrift 3. Lassen Sie sich zu Ihren Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 und 4 von uns beraten.

Ihre Frage wurde nicht vollständig beantwortet? Dann fragen Sie unsere Experten!

Füllen Sie dazu unser Kontaktformular aus, wir melden uns innerhalb von 24 Stunden mit der richtigen Antwort bei Ihnen. Gern können Sie auch unsere Chatfunktion nutzen.